15/04/2015: Meinhard von Gerkans Berlin Chair neu aufgelegt

Relaunch auf der Mailänder Möbelmesse

Exakt vierzig Jahre nach seiner Einführung erlebt der von Meinhard von Gerkan für den Möbelhersteller Walter Knoll entworfene Berlin Chair ein Revival. Auf der diesjährigen Mailänder Möbelmesse Salone Internazionale del Mobile (14.-19. April) präsentiert Walter Knoll die Reedition des Sessels, den von Gerkan 1975 für die VIP-Lounge des ebenfalls von ihm entworfenen Berliner Flughafens Tegel designt hat.

Aus der Produktbeschreibung: „Klar, logisch, authentisch: der Berlin Chair – ein Meisterstück moderner Gestaltung. Inspiriert vom Funktionalismus und der Konsequenz skandinavischen Designs steht der Sessel bis heute für eine zeitlos gültige Ästhetik. Glänzender Stahl trägt geschmeidiges Leder. Aufwändig verarbeitet, angenehm weich gepolstert. So sind es die klaren Linien, die Materialien, ihre unbewusste Harmonie und die besondere handwerkliche Qualität, die den Wert dieses Entwurfs beschreiben. Und nicht zuletzt die Präzision: die Kunst, nichts dem Zufall zu überlassen. Langsamer, leiser, länger während. Zeitlos und vertraut im besten Sinne. Für sensible Kennerschaft und Orientierung in der Welt der Dinge.“
Salone Internazionale del Mobile 2015
www.walterknoll.de


Fotografen
Peter Schumacher
www.peterschumacher.com

get pdf
arrowBildübersichtarrow