30/05/2016: Die Academy for Architectural Culture (aac) auf der Architekturbiennale in Venedig

Zwei Ausstellungen und ein Workshop

Die aac ist auf der diesjährigen Architekturbiennale gleich dreifach vertreten. Als junge international ausgerichtete (Aus-)Bildungsstätte für Architekturstudenten und Absolventen mit Sitz in Hamburg präsentiert sie sich im Palazzo Rossini als Institution mit ihrer Geschichte, ihrem Anliegen und ihrer Lehre. Gleichzeitig beginnt der aktuelle studentische Workshop in Venedig mit einer Projektphase zum Thema „Vom Modul zum Stadtquartier“.

















Ausstellung 1
future practice. practice future.
Studying at the Academy for Architectural Culture (aac) in Hamburg

Palazzo Rossini
4013 Campo Manin, 30124 Venedig, Italien
www.palazzorossini.org
28. Mai bis 27. November 2016
Mittwoch bis Montag 10 bis 18 Uhr
Dienstags geschlossen

Ausstellung 2
European Cultural Centre Venice
Dialogisches Entwerfen zwischen Tradition und Moderne
Palazzo Mora
Strada Nuova 3659, 30124 Venedig, Italien
www.palazzomora.org
28. Mai bis 27. November 2016
Mittwoch bis Montag 10 bis 18 Uhr
Dienstags geschlossen







Workshop
Vom Modul zum Stadtquartier – Case Study Houses für Berlin im 21. Jahrhundert
aac-Workshop, Sommer 2016, vom 26. bis 28. Mai 2016 zu Gast auf der Biennale, danach Fortsetzung in Hamburg bis zum 17. Juni 2016

Die Veranstaltungen der gmp-Stiftung werden unterstützt von vitra und Occhio und carpetconcept.

Für weitere Informationen und für den Pressedownloadbereich nutzen Sie bitte den folgenden Link: Presseinformation

Fotografen
Marcus Bredt
www.marcusbredt.de

arrowBildübersichtarrow