10/11/2017: Vortrag von Stephan Schütz bei FENESTRATION BAU China 2017

Flowing Spaces. Three Projects on Architecture and Landscape

Termin
BAU Congress China 2017
7. bis 10. November 2017

Vortrag von Stephan Schütz
10. November 2017
10.15 bis 11 Uhr

Veranstaltungsort
Shanghai New International Expo Center
Raum N2-1

Weitere Informationen unter www.bauchina.com

Bei dem Vortragsprogramm, das die diesjährige Messe FENESTRATION BAU China vom 7. bis zum 10. November 2017 in Shanghai ergänzt, stehen Best-Practice-Beispiele im Fokus. „Flowing Spaces. Three projects on Architecture and Landscape“ ist der Titel des Beitrages von gmp-Partner Stephan Schütz, der am 10. November dabei die gmp-Projekte die Huawei Technological Factory Buildings in Peking und Shenzhen oder den Wuzhen Medical Park präsentiert.

Die rasche Verdichtung der Städte in China bringt eine veränderte Wahrnehmung von Architektur und Landschaft mit sich. Dabei scheint sich die traditionelle Auffassung im Sinne einer Harmonie zwischen Architektur und Landschaft wie in klassischen chinesischen Gärten aufzulösen. Die ausgewählten gmp-Projekten suchen nach einer Rückkehr zu traditionellen Werten in  zeitgenössischer Interpretation.

Als Teil der übergeordneten Messe FENESTRATION BAU China finden die Vortragsreihen unter der Veranstaltung BAU Congress China statt. An drei Tagen treten namhafte Vertreter aus der Branche, darunter auch Kees Christiaanse (KCAP), Kai-Uwe Bergmann (BIG), Wei Chen (sbp), Satoshi Ohashi (Zaha Hadid) oder Wolf Mangelsdorf (BuroHappold) auf die Bühne. Beleuchtet werden in den Beiträgen praxisnahe Lösungen zum Städtebau von morgen, zu zukünftigen Bausystemen sowie Projekten in China. Unter den Gastgebern der Vortragsreihe ist auch Bauwelt-Chefredakteur Boris Schade-Bünsow. 

arrowBildübersichtarrow