Ausstellungen

hide

Volkwin Marg für die Akademie der Künste, Berlin 

Choreographie der Massen. Im Sport. Im Stadion. Im Rausch. 

Volkwin Marg für die Akademie der Künste, Berlin Choreographie der Massen. Im Sport. Im Stadion. Im Rausch. Volkwin Marg für die Akademie der Künste, Berlin Choreographie der Massen. Im Sport. Im Stadion. Im Rausch. Volkwin Marg für die Akademie der Künste, Berlin Choreographie der Massen. Im Sport. Im Stadion. Im Rausch. Volkwin Marg für die Akademie der Künste, Berlin Choreographie der Massen. Im Sport. Im Stadion. Im Rausch.         
arrowBildübersichtarrow

Gert Kähler
Herausgegeben von Volkwin Marg für
die Akademie der Künste, Berlin
Klappenbroschur
21,5 x 27,5 cm
ca. 256 Seiten mit ca. 400 farb. und s/w-Abb.
EUR (D) 32,00 SFR 43,20
ISBN 978-3-86859-164-4
Juni 2012

Auch auf Englisch lieferbar

Mit diesem Buch widmet sich die Akademie der Künste, Berlin, aus Anlass der Fußball-Europameisterschaft UEFA EURO 2012 einem Schlüsselbereich des öffentlichen Raumes, dem Stadion als Ort der Inszenierung von Massenveranstaltungen.

Volkwin Marg, Akademiemitglied und Gründungspartner von gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner, entwickelt mit dem Architekturhistoriker Gert Kähler und mit Michael Kuhn (gmp) in sechs Kapiteln die kulturhistorische Wechselwirkung von Sport, Architektur und Fankultur. Der Bogen spannt sich vom sakralen Hintergrund des Wettkampfes im Altertum bis zur heutigen Politisierung und Kommerzialisierung des Sportes. Die Autoren stellen Sport und Sportbauten in den Kontext der gesellschaftlichen und politischen Zusammenhänge in der Antike, im Nationalsozialismus und in der Nachkriegszeit: das Stadion als bauliche Reflexion
sozialer Organisation.

Bestellen
jovis.de