Ausstellungen

hide

Aus freier Hand 

27/11/2015 bis 31/01/2016 Meinhard von Gerkan. 50 Jahre Architektur in Zeichnungen und Skizzen 

arrowBildübersichtarrow

Ausstellung
„Aus freier Hand“
Meinhard von Gerkan
50 Jahre Architektur in Skizzen
und Zeichnungen

Ausstellungszeitraum
27. November 2015 bis 31. Januar 2016

Ort
Petrikirche
Skārņu Street 19
LV-1050 Lettland

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10–18 Uhr,
Sonntag 12–18 Uhr
montags geschlossen

Fotografen
Marcus Bredt
www.marcusbredt.de

google maps

Am Donnerstag, den 26. November 2015, wird in Riga die Ausstellung „Aus freier Hand“ in der Petrikirche eröffnet. Hier werden bis zum 31. Januar 2016 architektonische Entwurfszeichnungen aus der Feder Meinhard von Gerkans zu sehen sein, die in den vergangenen 50 Jahren seines Schaffens entstanden sind.

Die Ausstellung wurde erstmalig im Juli 2015 in Hamburg eröffnet und bis zum Oktober dem Publikum gezeigt. Anlass der Ausstellung war der 80. Geburtstag Meinhard von Gerkans in diesem Jahr und die Eröffnung des von ihm entworfenen Ausstellungspavillons an der Elbchaussee. Der neue Ausstellungspavillon steht in unmittelbarer Nähe des Hauptsitzes des Büros gmp ·  Architekten von Gerkan, Marg und Partner und des Wohnhauses der Familie von Gerkan.

Auch die zweite Station der Ausstellung – die Petrikirche in der Altstadt von Riga – ist eng mit dem Leben Meinhard von Gerkans verbunden. Hier wurde der in Riga geborene Architekt im Sommer 1935 getauft. Die Petrikirche (lett. Svētā Pētera baznīca) im Zentrum der Rigaer Altstadt an der Pēterbaznīcas iela war im Mittelalter die Pfarrkirche Rigas. Architektonisch handelt es sich um eine große dreischiffige Basilika, errichtet im Stil der Backsteingotik. Der Kirchturm ähnelt dem der Hauptkirche Sankt Katharinen in Hamburg.

Die Ausstellung „Aus freier Hand“ ist eine Rückschau auf die letzten fünf Jahrzehnte gmp-Architektur; in erster Linie ist sie aber eine Hommage an einen Architekten, der seine Entwürfe bis zum heutigen Tag anhand von Skizzen entwickelt. Sie ist darüber hinaus ein Plädoyer für die Fähigkeit von Architekten und Gestaltern, trotz der Allgegenwart digitaler Entwurfsanwendungen Ideen und konzeptionelle Gedanken mit der Hand aufs Papier zu bringen.

Kurator Michael Kuhn, Kommunikationsleiter von gmp, wählte zusammen mit Meinhard von Gerkan mehr als 150 Origi¬nalzeichnungen zu 46 Projekten aus – aus einem Archivbestand von weit über 3000 Blättern. Michael Kuhn gibt auch den begleiten¬den Katalog heraus, zu dem der Architekturhistoriker und Publizist Gert Kähler die Texte beisteuerte. Ausgewählt wurden vor allem solche Skizzen, die exemplarisch für von Gerkans Fähigkeit stehen, bereits mit wenigen, doch aussagekräftigen Strichen aus freier Hand den Kern und Charakter auch sehr komplexer Projekte zu definieren. Zudem konzentriert sich die Ausstellung auf Entwürfe, die exemplarisch für die Arbeit, die Entwicklung und die Meilensteine des Büros stehen.

So werden die ersten Zeichnungen zum Entwurf des Flughafens Berlin-Tegel – dem Projekt, mit dem die Bürogeschichte begann – gezeigt, ebenso wie jene zum Hauptbahnhof Berlin und zu den wichtigsten Entwürfen in Riga.

Die Ausstellung wurde realisiert in Kooperation mit der St. Petri Kirche in Riga und der Vincents Grupa, Riga sowie mit freundlicher Unterstützung des lettischen Kulturministeriums, Rigas Dome und der Deutschen Botschaft in Riga.

Kurator Michael Kuhn (gmp)
Ausstellungsgestaltung und Projektleitung Heidi Knaut, Amran Salleh
Projektkoordination Riga Baiba Dengere
Graphische Gestaltung ON Grafik – Tom Wibberenz, Hamburg, mit Hendrik Sichler
Digitale Bild- und Film Guido Brixner, (gmp), Trixi Hansen (gmp)
Texte und textliche Überarbeitungen Gert Kähler, Detlef Jessen-Klingenberg
Redaktion Bettina Ahrens (gmp), Carolina Lopez (gmp)
Übersetzung Ian McCaughtrie, Maxim Schulz, Linearis Translation
Filme HG Esch Film, City of Riga
Pressearbeit Bettina Ahrens (gmp), Cornelia Theiling (gmp), Claudia Tiesler (gmp)
Logistik Dieke Eiben (gmp)
Rahmung B.O.B. Niemann, Hamburg
Produktion Ausstellungsgraphiken Reproplan, Hamburg
Architekturmodellbau Christian Werner Modellbau, Braunschweig; Vincents, Riga; Monath und Menzel, Berlin; WUP Modellbau, Hamburg, gmp
Produktion Ausstellungsarchitektur Wilking & Tarrach Metallbau U.G., Berlin, Andreas Northe Möbeltischlerei, Hamburg

Zur Ausstellung erscheint der gleichnamige Katalog
Herausgegeben von Michael Kuhn mit Texten von Gert Kähler
Jovis Verlag Berlin
ISBN 978-3-86859-376-1
78,00 Euro