Bibliografie

hide

aac Academy for Architectural Culture  

aac Academy for Architectural Culture Dokumentation 2008 

aac Academy for Architectural Culture  aac Academy for Architectural Culture Dokumentation 2008 aac Academy for Architectural Culture  aac Academy for Architectural Culture Dokumentation 2008 aac Academy for Architectural Culture  aac Academy for Architectural Culture Dokumentation 2008 aac Academy for Architectural Culture  aac Academy for Architectural Culture Dokumentation 2008 aac Academy for Architectural Culture  aac Academy for Architectural Culture Dokumentation 2008        
arrowBildübersichtarrow

Gebundene Ausgabe 116 Seiten
Abbildungen Farbfotos, Zeichnungen
Sprache Deutsch/Englisch
Format 33 × 20,5 cm
Herausgeber Meinhard von Gerkan
Verlag Callwey Verlag München 2008
ISBN 978-3-7667-1815-0




 

 

 

Die Academy for Architectural Culture aac in Hamburg wurde initiiert von den gmp-Gründern Meinhard von Gerkan und Volkwin Marg. Getragen von der gmp-Stiftung, bietet die aac eine Zusatzqualifikation für hochbegabte junge Architekten aus aller Welt. 2008 startete die aac mit 32 Studenten und Absolventen aus Deutschland und Ostasien. Um eine breite Öffentlichkeit an der inhaltlichen Arbeit der aac teilhaben zu lassen, dokumentiert das 116-seitige Buch die Lehre und das begleitende interdisziplinäre Kulturprogramm der Academy for Architectural Culture. Die aac wählte für 2008 den Länderschwerpunkt Ostasien. In einem Intensivkurs wurden insgesamt drei Entwurfsaufgaben gestellt. Jeder Aufgabe war ein übergeordnetes Thema zugeordnet.

Die Dokumentation zeigt Entwürfe, Skizzen der Stipendiaten sowie Begleittexte und Hintergründe zu den drei Aufgaben und den damit verbundenen Themen.