gmp Musitektur

hide

Musitektur # 91 

Kammermusik in verschiedenen Besetzungen 

arrowBildübersichtarrow

gmp Musitketur
Brahms/Schuhmann
Kammermusik in verschiedenen Besetzungen - Duo Trio Quartett
Innovation Duo
Violine, Viola
Beethoven Duo
Klavier, Violoncello
Akos Hoffmann
Klarinette
Termin
Donnerstag, 11. Oktober 2012,
19.30 Uhr
Veranstaltungsort
gmp Hamburg, Völckersstraße 14-20,
Hamburg
Telefon 040 88 151 200

Innovation Duo
"…Anna Savytska und Jakub Dzialak konnten und können mit ihrer einzigartigen Meisterschaft und ihrer phänomenaler Energie die Herzen vieler Tausender von Hörern gewinnen, für welche das Treffen mit den jungen Musikern stets zum grossartigen Erlebnis wird. Die Verbindung der künstlerischen Begabung der glänzenden Solisten – Preisträger vieler prestigeträchtigen internationaler Wettbewerbe – mit der seltenen Intuition von Ensemblespielern kennt keine Analogen in der Weltkonzertpraxis. Die virtuose Technik, der Reichtum der Tonabstufungen, die bewundernswerte vielfältige Dynamik – vom mächtigen dramatischen Forte zum mystischen, anhaltenden Piano – schaffen einen Eindruck des mehrklangfarbigen Orchesters in Miniatur…"
Anna Savytska und Jakub Dzialak erhielten ihre musikalische Ausbildung in Österreich und in der Schweiz. Ihre Studien absolvierten sie bei Dora Schwarzberg, Rudolf Koelman und Igor Ozim. Jetzt perfektionieren sie ihr Können bei Wen-Sinn Yang, Ana Chumachenco, Ivan Klansky, Werner Bärtschi und Vladimir Spivakov.

Beethoven Duo

In der Tat geht es bei den aus der Ukraine und Russland stammenden Jungstars Alina Kabanova (Piano) und Fjodor Elesin (Violoncello), einzig um die Musik; und zwar mit solcher Hochspannung, dass es vom Podium her knistert! Das blinde musikalische und auch emotionale Verständis der beiden Musik-Partner füreinander bewirkt eine intensive und ganz selbstverständliche Verschmelzung von Cello und Klavier. Die besondere künstlerische Ausdruckskraft und die einzigartige Ausstrahlung der beiden jungen Musiker übertragen sich in jedem Konzert – schon bei den ersten erklingenden Tönen – "subito" auf das Publikum, welches das besondere Konzerterlebnis fast immer mit "standing ovations" dankt!
Der grandiose Erfolg des Beethoven Duo trägt der erstklassigen solistischen Ausbildung bei Prof. V. Weichert, Prof. W. Mehlhorn, Prof. V. Gornostaeva, Prof. M. Rostropovich, Prof. A. Ponomarenko, Prof. E. Korolev, M. Abbado und L. Brumberg als auch der kammermusikalischen Ausbildung bei Ralf Gothoni, Bruno Canino und Menahem Pressler am Instituto Internacional de Música de Cámara de Madrid Rechnung.

Akos Hoffmann
als Sohn einer Musikerfamilie geboren, kam Akos Hoffmann schon in sehr jungen Jahren zu seinem Instrument, der Klarinette. 1992 mit einem 1. Bundespreis des Wettbewerbs "Jugend musiziert" ausgezeichnet, studierte er seit 1994 in der Klarinettenklasse von Prof. Sabine Meyer und Prof. Reiner Wehle an der Musikhochschule, Lübeck. Sein Konzertexamens-Studium absolvierte er an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.
Neben seiner Mitwirkung in verschiedenen Jugend- und Nachwuchs-Orchestern, wie der "Jungen Deutschen Philharmonie" und dem Schleswig-Holstein Musik Festival-Orchester ist er auch Gast im "Münchner Kammerorchester", als Solo-Bassklarinette beim "Philharmonischen Orchester der Landeshauptstadt Kiel" und dem "Bläserensemble Sabine Meyer".
Konzerte als Solist, u. a. des "Albert-Schweitzer-Jugendorchesters", führten ihn ins europäische Ausland, u.a. nach Dänemark, die Tschechische Republik, Russland, Polen, die Schweiz und Puerto Rico.

Johannes Brahms 1833–1897
Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier
a-moll op. 114
1.Allegro
2.Adagio
3.Andantino grazioso – Trio
4.Allegro
Akos Hoffmann – Klarinette
Alina Kabanova – Klavier
Fjodor Elesin – Cello

Johannes Brahms
Cellosonate e-moll op. 38
1.Allegro non troppo
2.Allegretto quasi Menuetto
3.Allegro
Alina Kabanova – Klavier
Fjodor Elesin – Cello

Robert Schumann 1810–1856
Klavierquartett Es-Dur op. 47
1.Sostenuto assai. Allegro ma non troppo
2.Scherzo
3.Andante cantabile
4.Vivace
Alina Kabanova – Klavier
Fjodor Elesin – Cello
Anna Savytska – Viola
Jakub Dzialak – Violine