China, Shanghai-Pudong 

Bürogebäude Wanxiang Plaza

get pdf
arrowBildübersichtarrow

Wettbewerb 2005 – 1. Preis
Design Meinhard von Gerkan
Partner Nikolaus Goetze
Projektleitung Volkmar Sievers
Bauherr Wanxiang Holding
Bauzeit 2007–2010
BGF 39.000 m²
Gebäudehöhe 79 m
Geschosse 19

 

Fotografen:

Hans-Georg Esch

www.hgesch.de

Marcus Bredt

www.marcusbredt.de

Das Grundstück in Shanghai-Pudong, auf dem der regionale Hauptsitz der Wanxiang Holding errichtet wurde, besticht durch seine Lage am Huangpu River. Die mit weißen Natursteinen verkleideten Fassaden des Gebäudes erzeugen eine bewusst stark ausgeprägte plastische Tiefe. Jeweils zwei Geschosse werden in einer großen Fensteröffnung zusammengefasst. In dieser stehen vertikale außen liegende Metallgewebeelemente, hinter denen die Lüftungsfenster platziert werden. Sie akzentuieren als schlanke zweigeschossige Elemente die Fensteröffnungen. Im Sockelbau wird die plastische Ausformung der Fassaden durch die tief zurückliegenden Fenster und die hohen Arkaden weitergeführt, welche in dem dreigeschossigen Haupteingang münden. Als Material an den Fassaden und Fußböden der Sockelgeschosse wurde heller Naturstein eingesetzt.