Esstischstuhl "Es Rafalet"

Esstischstuhl "Es Rafalet" Esstischstuhl "Es Rafalet" Esstischstuhl "Es Rafalet" Esstischstuhl "Es Rafalet" Esstischstuhl "Es Rafalet" Esstischstuhl "Es Rafalet"       
arrowBildübersichtarrow

Entwurf Meinhard von Gerkan
Team Volkmar Sievers, Andrea Moritz
Jahr 2003
Material Multiplex-Sperrholz, Oberfläche in Schweizer Birne furniert, Seitenflächen in Multiplex-A-sicht, Sitz- und Rückenkissen in Leder
Maße Höhe 1230 mm, Breite 580 mm
Konstruktion Fügung der gebogenen Streifen über Gewindestangen mit Doppellochschrauben und Distanzringen

 

Fotografen:

Heiner Leiska

www.leiska.de

Ein Dinner – das ist kein schneller Snack im Stehen, keine Abfüllung mit Sättigungsbeilagen: Ein Dinner besteht aus mehreren Gängen, die mit Kennerschaft, Konzentration und angenehmer Konversation zu sich genommen werden. Da kommt es nicht aufs platte Sattwerden an, sondern auf ein Gesamtkunstwerk aus Ambiente und Genuss. Dem sollte auch die Sitzgelegenheitgerecht werden: Man muss zum Essen aufrecht sitzen, sich zwischen den Gängen auch bequem zurücklehnen können, um sich mit den Nachbarn zu unterhalten, und man muss in der Lage sein, mehrere Stunden ohne Sitzbeschwerden verbringen zu können. Das alles leistet dieser Stuhl, der für den Rücken angenehm geformt ist, dabei aber von einer sichtbaren Ehrlichkeit und Einfachheit der Konstruktion, die man der Konversation bei Tisch nur wünschen kann.