Spanien, Mallorca 

Finca "Es Rafalet"

arrowBildübersichtarrow

Entwurf Meinhard von Gerkan
Projektleitung Volkmar Sievers
Mitarbeiterin Andrea Moritz
Kontaktarchitekt und örtliche Bauleitung Carlos Blanco, Palma de Mallorca
Bauherr Meinhard von Gerkan
Bauzeit 2001–2002
BGF Bestand 380 m²
BGF Erweiterung 190 m²

 

Fotografen:

Heiner Leiska

www.leiska.de

Im Norden der Insel Mallorca in einem abgeschiedenen Tal zwischen Campanet und Pollença erwarb das Ehepaar von Gerkan eine Finca, die wie ein Adlerhorst an einem Felsvorsprung einen atemberaubenden Blick über die halbe Insel und zur Bucht von Alcudia bietet.

Für die sechsköpfige Familie nebst Gästen und für die alljährlichen Partnersitzungen des Büros von Gerkan, Marg und Partner war das an sich großzügige ältere Haus trotzdem zu klein.

So entstand im Rahmen der zulässigen Bebauungsgrenzen, die für 500 m² Wohnfläche eine Grundstücksgröße von 15 ha verlangen, eine Ergänzung in Form einer zweiten "Finca".

Dachneigung sowie Ziegel der Dacheindeckung waren vorgegeben. Die Außenwände sind geputzt. Alle Holzteile – Türen, Fenster, Läden, Einbauten, Lampen und bewegliche Möbel – sind aus auberginefarbenen Betoplantafeln gefertigt; die innen wie außen sichtbaren Holzkonstruktionen aus Rubinienholz; der Fußboden durchgängig aus Dielen mit Neopren-Fugen wie ein Schiffsdeck. Die Innenwände haben eine Stukko-Struktur.

Im Zentrum des Neubaus liegt die 60 m² große Halle mit Blick zum Tal und gegenüber bergseitiger Öffnung zu einem Brunnen.