China, Hangzhou 

Headquarters of Zhejiang Wuchan Group

get pdf
arrowBildübersichtarrow

Wettbewerb 2005 – 1. Preis
Entwurf Meinhard von Gerkan
Partner Nikolaus Goetze
Projektleiter Volkmar Sievers
Bauherr Zhejiang Materials Industry Property Co., Ltd.
Bauzeit 2008–2010
BGF 12.700 m²

 

Fotografen:

Hans-Georg Esch

www.hgesch.de

Das elfgeschossige Hochhaus mit viergeschossigem Sockel bildet einen maßstäblichen Übergang zu seinen niedrigeren Nachbargebäuden und ist eine in der Vertikalen und Horizontalen mäandrierende Großform. Nach Norden ist das Gebäude dreifach abgestaffelt, um den Besonnungsrichtlinien zu den Nachbargebäuden zu entsprechen. Vertikale Verschatter an allen Fassaden erzeugen je nach Sonnenstand ein lebendiges Farb- und Lichtspiel und bieten einen effektiven Sonnenschutz, der gemeinsam mit dem hochwirksamen Isolierglas einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung des Gebäudeenergieverbrauchs darstellt. Die Komposition der Innenraummaterialien leitet sich aus der Fassadenkonzeption ab: Auch im Inneren dominiert die Farbe Weiß und gibt so den Räumen eine großzügige Offenheit und Leichtigkeit. Weißer Naturstein und transparente Gläser sind in Kontrast zu schwarzen Flächen gestellt.