China, Lingang New City 

Lingang Information Building

Lingang Information Building Lingang Information Building Lingang Information Building Lingang Information Building         
arrowBildübersichtarrow

Wettbewerb 2006 – 1. Preis
Entwurf Meinhard von Gerkan
Partner Nikolaus Goetze
Projektleitung Magdalene Weiss, Jan Blasko
Team Zhu Honghao, Susanne Maijer, Zhou Yunkai, Kornelius Kohlmeyer, Claudius Lange, Arndt Weiß
Bauherr Lingang Development Group
BGF 36,000 m²

 

Fotografen:

perfect dt

Das Gebäudeensemble sollen sich zukünftig die Lingang Group und das Informationszentrum der Lingang Heavy Industry Zone teilen.

Richtung Norden und Westen legt sich ein viergeschossiger Gebäudewinkel um den Innenhof, der nach Nordwesten eine Betonung mit zwei weiteren Geschossen erhält. Diese Überhöhung balanciert als Gegengewicht zu dem Hochhausbaukörper die Gebäudekomposition aus.

Informationszentrum und Lingang Group nutzen ein gemeinsames zweigeschossiges Eingangsfoyer, an das sich in zwei Geschossen über eine offene Galerie verbunden Ausstellungsbereiche anschließen.

Die öffentlichen Bereiche der Gebäude wie die Eingangshallen werden von hellen Materialien mit natürlichen Oberflächen bestimmt: heller Naturstein für die Fußböden der öffentlichen Bereiche und die Wandverkleidungen im Bereich der Gebäudekerne, Glas für die Geländer der Galerien sowie helle Beschichtungen der Decken.

Der zentrale Innenhof ist die bestimmende Freifläche für das Gebäudeensemble. Hier soll ein landschaftlich gestalteter Garten Aufenthaltsqualität und gute Sichtbeziehungen aus den Gebäuden bieten.

Die Fassadenflächen erhalten ein feines Raster von länglichen, stehenden Formaten, die sich jeweils über zwei Geschosse erstrecken und somit das Gebäude vertikal betonen. Alle zwei Geschosse wird die aus hellem Naturstein bestehende Fassade etwas versetzt, so dass ein spannungsvolles Gesamtbild entsteht.