China, Changchun 

Museum für Kunst, Kultur und Wissenschaft

get pdf
arrowBildübersichtarrow

Wettbewerb 2006 – 1. Preis
Entwurf Meinhard von Gerkan
Partner Nikolaus Goetze
Projektleiter Hinrich Müller, Marc Ziemons
Bauherr Changchun Science and Culture Center Project Leading Team
Bauzeit 2007–2011
BGF 107,500 m²
3 Museen à 81 x 81 m

 

Fotografen:

Marcus Bredt

www.marcusbredt.de

Drei Museen zusammen bilden das "Changchun Museum for Culture, Fine Arts and Science". Um ein gemeinsames Foyergebäude herum gruppieren sich windmühlenflügelartig drei steinerne Kuben. Unterschiedlich in ihrer skulpturalen Ausprägung und im Fassadendetail, gleich in Farbe und Materialität bilden die Kuben des Museums den Grundstein für ein neues Quartier im Südosten der Stadt. Alle drei Museen haben das gleiche Erschließungskonzept: Die vor direkter Sonne geschützten einzelnen Ausstellungsräume sind in einem Besucher-Rundlauf angeordnet. Der Besucher gelangt über offene Brücken von einem Ausstellungsraum in den nächsten.