China, Qingdao 

Qingdao Finance Plaza

arrowBildübersichtarrow

Direktauftrag 2007
Entwurf Meinhard von Gerkan und Stephan Schütz mit Nicolas Pomränke
Projektleitung Clemens Kampermann
Mitarbeiter Entwurf/Ausführung Lian Kian, Ling Li, Feng Xie, Annette Löber, Amelie Neusen, Tobias Keyl, Jochen Sültrup, Xin Meng
Chinesisches Partnerbüro CABR, Beijing
Bauherr
Tiantai Real Estate Development Co., Ltd
BGF 131.700 m²
Höhe Büroturm 100 m / Apartmentturm 150 m
Bauzeit 2008-2011

 

Fotografen:

Christian Gahl

www.christiangahl.com

Der Hochhauskomplex mit Blickbezügen zum Sandstrand von Qingdao im Süden und zum Laoshan Gebirge im Osten nimmt eine Nutzungsmischung aus Büroflächen für eine Bank, kleinteiligen Mietbüros, Apartments und Verkaufsflächen auf. In dem schlanken, 150m hohen Ostturm sind die Apartments untergebracht, während der westliche 100m hohe Büroturm als Hauptsitz einer Bank, die im Podium auch Schalterräume unterhält, dient. Der Entwurf beantwortet die vielschichtige Aufgabenstellung dieses Gebäudekomplexes mit einem skulpturalen Baukörper, der durch ein einheitliches mehrgeschossiges Natursteinraster zusammengefasst wird. Die Bürobereiche sind mit einer doppelschaligen Fassade ausgestattet, wobei die äußere Glasebene bündig mit dem Natursteinraster ist und das Lüftungsfeld auf die innere Raumebene zurückspringt.