China, Zhuhai 

Stadtmuseum Zhuhai

Stadtmuseum Zhuhai Stadtmuseum Zhuhai Stadtmuseum Zhuhai Stadtmuseum Zhuhai Stadtmuseum Zhuhai Stadtmuseum Zhuhai       
arrowBildübersichtarrow

Wettbewerbsgewinn 2009
geplante Fertigstellung 4. Quartal 2017
Entwurf Meinhard von Gerkan und Stephan Schütz mit Nicolas Pomränke
Bauherr Zhuhai Jiuzhou Tourism Group, Zhuhai Culture and Sports Tourism Bureau, Zhuhai Housing and Urban-Rural Planning and Construction Bureau
BGF 55.807 m² (41.424 m² oberirdisch, 14.383 m² unterirdisch)

 

Fotografen:

gmp Architekten

www.gmp-architekten.de

Der Entwurf des Stadtmuseums Zhuhai besteht konzeptionell aus einem vertikal aufstrebenden und einem horizontal lagernden Baukörper. Zusammen verbinden sie sich zu einer skulpturalen Erscheinung. Diese spannungsvolle Dualität thematisiert sowohl die Lage zwischen Gebirge und Küste als auch das Museumsprogramm: Die Ausstellungsbereiche lassen die Besucher in die Vergangenheit und Zukunft der Stadt blicken. Die Architekten von gmp führen beide Aspekte in einer einheitlichen architektonischen Geste zusammen.

Besucher betreten das Museum von der Küstenstraße über das Foyer im verbindenden Bauteil zwischen den beiden Kubaturen. Der lagernde Gebäudeteil im Süden, zu den Bergen orientiert, zeigt auf zwei Ausstellungsebenen die Geschichte der Stadtentwicklung in der traditionsreichen Küstenregion am Perlfluss-Delta. Im Ausstellungsbereich zur Stadtplanung werden die Museumsbesucher in einer Raumspirale um die kaskadenartige Folge von übereinander geschichteten Ausstellungshallen herum in die Höhe geführt. Der „Aufstieg“ gipfelt in einem Raum mit einem 30×40 Meter großen Stadtmodell.