Deutschland, Berlin 

TXL+ Berlin: Energie

TXL+ Berlin: Energie TXL+ Berlin: Energie TXL+ Berlin: Energie TXL+ Berlin: Energie TXL+ Berlin: Energie TXL+ Berlin: Energie       
arrowBildübersichtarrow

Verfasser Karen Klose, Zhang Jiang Hua
Tutor Stephan Wachtel

Konzeption erarbeitet im Rahmen des Intensivkurses TXL+ der Academy for Architectural Culture (aac)
www.aac-hamburg.de

 

Weiterführende Links:

TXL+ Berlin Gesamtkonzept
Terminalgebäude Nachnutzungskonzept
Urbane Metamorphose - Naturräumliche Gliederung
Metabolische Architektur – Die Stadt als flexibler Organismus
Kontur – Urbanität und Nachhaltigkeit
Wohnen – Arbeiten und Dichte
Hofhäuser

Die Stadt der Zukunft muss eine positive Energiebilanz aufweisen. Alle Energien müssen am Standort erzeugt und mit einem bilanziellen Überschuss zur Verfügung gestellt werden. TXL+ bündelt regenerative Systeme wie Wind, Sonne und Biomasse mit intelligenten Speicher- und Ringstrukturen. Wärme wird vornehmlich durch Geothermie und solar erzeugt. Strom wird über Photovoltaik, Bio- und Klärgas und Wind erzeugt. Wasserstoffbevorratung, für überschüssige Energie, wird der autofreien Stadt zur CO2 freien Mobilität übergeben. Insgesamt wird ein Energy-Plus erreicht.