27/06/2018: „Brücken bauen – Building Bridges“

Markus Pfisterer bei den Internationalen Baukulturtagen 2018

Termin
27. Juni 2018, 15 Uhr

Veranstaltungsort
Deutsches Studienzentrum in Venedig
S. Polo 2765/a, Calle Corner
Palazzo Barbarigo della Terrazza
30125 Venedig, Italien

Weitere Informationen und Anmeldung
https://www.bundesstiftung-baukultur.de/veranstaltungen/internationale-baukulturtage-venedig-2018

Unter dem Titel „Brücken bauen“ treffen sich vom 26. bis 28. Juni Experten aus aller Welt zu den Internationalen Baukulturtagen 2018 in Venedig, Italien. Im Rahmen des Präsentationsformats Pecha Kucha wird auch Markus Pfisterer, Assoziierter Partner bei gmp, auf dem Abschlusspodium am 27. Juni über Brückenbauten aus dem gmp-Portfoliosprechen.

Aktuelle Brückenbauten aus dem internatioalen gmp-Portfolio werden ab 15 Uhr in den Räumlichkeiten des Palazzo Barbarigo della Terrazza im Beitrag von Markus Pfisterer im Fokus stehen. Die Moderation des Abschlusspodiums erfolgt durch Reiner Nagel.

Die Internationalen Baukulturtage finden dieses Jahr im Kontext der Architektur-Biennale in Venedig statt. Ziel der dreitägigen Veranstaltung ist der Ausbau eines internationalen Netzwerks, um den baukulturellen Diskurs fördern.

Das Fachsymposium, das unter dem Motto "Brücken bauen – Building bridges" steht, bietet ein umfangreichen Begleitprogramm sowie einem Abendempfang auf der Terrasse des Deutschen Studienzentrums an. Am 28. Juni wird eine geführte Besichtigung der Biennale angeboten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung und eine Anmeldebestätigung werden vorausgesetzt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch.

arrowBildübersichtarrow