31/07/2019: Vertikale Komposition

gmp im Wettbewerb für China Telling erfolgreich

Wettbewerb 2019
Entwurf Meinhard von Gerkan und Stephan Schütz mit Nicolas Pomränke
Projektleitung Clemens Kampermann
Mitarbeiter Wettbewerb Maciej Bak, Constanze Bieber, Jan-Peter Deml, Tang Zihong, Wang Siji, Yu Hainan, Yun Ru Bao, Thilo Zehme
Mitarbeiter Ausführung Miryam Aykurt, Chen Zhicong,  Ge Yinan, Andreas Götze, Andreas Maue, Wang Siji, Yu Hainan
Projektmanagement Xu Ji, Qin Wei
Bauherr China Telling Corp.
Areal 15.500 m²
BGF 134.300 m²

Im Wettbewerb für das „China Telling Communications Building“ überzeugte der Entwurf der Architekten von Gerkan, Marg und Partner (gmp) mit einem Ensemble aus zwei Hochhäusern, die über eine gemeinsame Podiumslandschaft miteinander verbunden sind. Die Formsprache aus schwebenden Kuben, die sinnbildlich für die unterschiedlichen Geschäftsbereiche der China Telling Corp. stehen, spiegelt die weitgefasste Unternehmenswelt wider. Westlich des Stadtzentrums wird an der Bucht von Shenzhen mit der „Super Bay City“ ein neues Geschäftsviertel entwickelt. Die städtebauliche Planung für das Areal zwischen der Bucht und dem Beizhoushan Wetland Park sieht ein hochverdichtetes, urbanes Quartier vor. Eine breite Nord-Süd-Achse wird zukünftig als „Central Park“ mit Grünflächen, Plätzen und kulturellen Einrichtungen den Uferpark mit dem Grünraum der nördlich gelegenen Wetlands verbinden. In der Blockstruktur des Masterplans besetzt das „China Telling Communications Building“ die nordöstliche Eckparzelle an der Schnittstelle von „Central Park“ und Wetland Park.
Der städtebauliche Masterplan sieht Hochhäuser bis zu 600 Metern vor, die entlang der Grünachse nach Norden in der Höhe abnehmen. Für das Unternehmen China Telling Corp., das sich auf Hard- und SoftwareServices rund um das Smartphone und andere mobile Endgeräte spezialisiert hat, entwickelte gmp zwei Hochhäuser, die eine gemeinsame Basis haben. Der Südturm misst 150 Meter und der Nordturm ist auf 100 Meter ausgelegt. Durch die differenzierte Ausgestaltung der Hochhäuser in Form gestapelter Kuben entstehen in unterschiedlichen Höhenniveaus „Sky Gardens“ und „Sky Lobbys“.
Die Podiumslandschaft ist kleinteiliger ausgelegt und setzt sich aus mehreren Volumina unterschiedlicher Größe zusammen. Während im Erdgeschoss straßenbegleitend Geschäftsflächen für den Handel vorgesehen sind, schafft das 1. Obergeschoss als Galerielevel einen öffentlichen Boulevard. An den Übergängen zum Quartier weitet sich die Promenade jeweils zu einem Platz auf, was dazu beiträgt, dass eine abwechslungsreiche Raumfolge entsteht. Die Plätze, Gassen und Wege definieren ein städtisches Flair auf dem Galerielevel, das über Fußgängerbrücken den „Central Park“ und die benachbarten Parzellen fußläufig verwebt und so den neuen Stadtraum charakterisiert.

Fotografen
gmp Architekten
www.gmp-architekten.de

get pdf
arrowBildübersichtarrow
Vertikale Komposition  gmp im Wettbewerb für China Telling erfolgreich Vertikale Komposition  gmp im Wettbewerb für China Telling erfolgreich Vertikale Komposition  gmp im Wettbewerb für China Telling erfolgreich Vertikale Komposition  gmp im Wettbewerb für China Telling erfolgreich Vertikale Komposition  gmp im Wettbewerb für China Telling erfolgreich Vertikale Komposition  gmp im Wettbewerb für China Telling erfolgreich Vertikale Komposition  gmp im Wettbewerb für China Telling erfolgreich