Ausstellungen

hide

von Gerkan, Marg und Partner 

Von Kapstadt nach Brasília – Neue Stadien der Architekten von Gerkan, Marg und Partner 

von Gerkan, Marg und Partner Von Kapstadt nach Brasília – Neue Stadien der Architekten von Gerkan, Marg und Partner von Gerkan, Marg und Partner Von Kapstadt nach Brasília – Neue Stadien der Architekten von Gerkan, Marg und Partner von Gerkan, Marg und Partner Von Kapstadt nach Brasília – Neue Stadien der Architekten von Gerkan, Marg und Partner von Gerkan, Marg und Partner Von Kapstadt nach Brasília – Neue Stadien der Architekten von Gerkan, Marg und Partner von Gerkan, Marg und Partner Von Kapstadt nach Brasília – Neue Stadien der Architekten von Gerkan, Marg und Partner        
arrowBildübersichtarrow

Gebundene Ausgabe 305 Seiten
Abbildungen. überwiegend Farbabb.
Sprache Deutsch/Englisch
Format 23 × 30 cm
Herausgeber  Volkwin Marg
Verlag Prestel 2010 und
v. Gerkan, Marg u. Partner Hamburg
ISBN 978-3-7913-4439-2

Seit dem Bau dreier Stadien für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland ist das Architektenteam von Gerkan, Marg und Partner (gmp) weltweit auch als Spezialist für Stadien und Arenen bekannt.

Während die drei Stadien für die WM 2006 in Berlin, Frankfurt und Köln als Umbauten bei laufendem Betrieb entstanden, sind die drei Stadien für die WM 2010 in Südafrika – Cape Town, Port Elizabeth und Durban – Neubauten.

Inzwischen sind bereits vier weitere Stadien für die WM 2014 in Brasilien – Manaus, Belo Horizonte, São Paulo und Brasília – in Planung.

Volkwin Marg veranschaulicht mit diesen Stadien, aber auch mit den neuen Stadien und Arenen für Polen, die Ukraine, Usbekistan, Slowenien, Rumänien, Libyen, Marokko, Indien und China, wie kultureller Kontext, ortstypische Besonderheiten und unterschiedliche Funktionen zu einer unverwechselbaren architektonischen Identität verschmolzen werden.

 

Statements der Bauherrn sowie Essays von Journalisten, Architekten und Ingenieuren erklären den politischen, philosophischen und technischen Hintergrund der Stadionbauten.