Brooklyn Powerhouse. An Architectural Contribution to the Cultural Ecology of the Gowanus District, NYC

 

Der Name Brooklyn Rapid Transit Powerhouse steht für ein ausgedientes Kraftwerk, das am Ende des 19. Jahrhunderts, kohlebetrieben, zur Erzeugung von Strom für die Brooklyner Straßenbahn errichtet wurde. Gebaut in der für die Entstehungszeit typische Eisen-Skelettbauweise mit vorgeblendeter, repräsentativer Fassade aus braun-rotem Backstein, liegt das Gebäude in einem ausgedehnten, heute überwiegend noch gewerblich geprägten Areal entlang des verzweigten Gowanuskanals...

 

 

 

 

Ausstellung in Venedig >
< Vortrag