HafenCity: Die Erfindung eines neuen Stadtteils

 

Einen Blick auf die bewegte Geschichte der Hamburger HafenCity unternimmt Prof. Dr.-Ing. h. c. Volkwin Marg am Donnerstag, den 8. Juni 2017: Um 19 Uhr lässt der gmp-Gründungspartner im Hörsaal 4 der Leuphana Universität Lüneburg die Entstehung des neuen Stadtteils Revue passieren und beleuchtet an dem konkreten Beispiel Elemente der Stadtplanung.

Termin
Donnerstag, 08. Juni 2017, 19 Uhr
Eintritt frei

Veranstaltungsort
Campus der Leuphana Universität
Hörsaal 4
Scharnhorststraße 1
21335 Lüneburg

google maps

Aus vielerlei Blickwinkel dient die Hamburger HafenCity als Exempel für die Herausforderungen der praktischen Stadtplanung. Prof. Dr.-Ing. h. c. Volkwin Marg war an der Entstehung des neuen Stadtteils maßgeblich beteiligt. Ihr widmet der gmp-Gründungspartner am 8. Juni 2017 um 19 Uhr einen Vortrag an der Leuphana Universität in Lüneburg. „HafenCity: Die Erfindung eines neuen Stadtteils“ lautet der Titel der Veranstaltung im Hörsaal 4, die von dem Forum Baukultur Lüneburg e.V. organisiert wird.

Das Forum Baukultur Lüneburg e.V. versteht sich als Plattform für einen dynamischen Dialog zwischen verschiedenen Disziplinen wie Architektur, Stadt- und Verkehrsplanung, und Landschaftsgestaltung, aber auch Sozial-, Kultur-, Kunst- und Umweltwissenschaften. Der Austausch von Theorie und Praxis steht im Vordergrund – das Thema „Stadt“  dient dabei als Folie zur Betrachtung unterschiedlicher Perspektiven und damit verbunden als sich stets verändernder und veränderbarer Gegenstand einer kritischen Auseinandersetzung.

Fertigstellung Huawei Technological Factory Buildings, Peking, China >
< Vortrag von Nikolaus Goetze bei der International Tall Building Conference 2017