Vortrag und Führungen durch den Kulturpalast

 

Auch dieses Jahr gibt der bundesweite „22. Tag der Architektur 2017“ wieder Gelegenheit, viele Bauwerke live zu erleben. In Dresden öffnet zu diesem Anlass am Samstag, den 24. Juni, der Kulturpalast seine Türen. In einem Vortrag um 13.30 Uhr sowie in zwei Führungen ab 14 Uhr bekommen Architekturinteressierte Einblicke hinter die Kulissen des jüngst eingeweihten Konzerthauses, dessen Umbau und Sanierung gmp realisiert hat.

Termin
Samstag, 24. Juni 2017
Treffpunkt: 13.15 Uhr im Foyer
Vortrag: 13.30-14 Uhr
Führungen: 14 -15.30 Uhr
(in zwei Gruppen, maximal 30 Teilnehmer pro Gruppe)

Anmeldung per Mail an:
kulturpalast@gmp-architekten.de

Veranstaltungsort
Zentrum für Baukultur Sachsen
Kulturpalast Dresden
Schlossstraße 2
01067 Dresden

Weitere Informationen unter www.tda2017.aksachsen.org

„Architektur schafft Lebensqualität“ – so lautet das Leitmotiv des diesjährigen „22. Tag der Architektur“. Zwischen Innen- und Außenraum, innerhalb urbaner Gefüge und als Räume für die Menschen präsentieren Bauherren und Architekten Gebautes als Lebensraum. Der jüngst wiedereröffnete Kulturpalast in Dresden mit seinem neuen Konzertsaal ist eines der Gebäude, die am Wochenende vom 24. und 25. Juni 2017 Architekturinteressierte dazu einlädt, hinter die baulichen Kulissen zu blicken.

Am Samstag, den 24. Juni, sind in einem Vortrag um 13.30 Uhr und in zwei Führungen ab 14 Uhr Hintergründe zur Architektur des Kulturpalasts zu erfahren. Die Führungen werden von gmp-Architekten betreut und finden in zwei Gruppen statt. Die Teilnehmerzahl ist dabei auf 30 Personen beschränkt.
Begleitend zum Tag der Architektur findet im Zentrum für Baukultur Sachsen, das im Kulturpalast zuhause ist, eine Ausstellung statt.

Tag der Architektur 2017 Hamburg >
< Podiumsdiskussion mit Meinhard von Gerkan auf der International Stage Technology Conference