Meinhard von Gerkan an der Tongji University, Shanghai

 

In einem Vortrag stellt der gmp-Gründungspartner Meinhard von Gerkan anhand zahlreicher Projekte die Philosophie vor, die sein Schaffen seit jeher prägt. Dabei stehen diesmal Bauten in China im Fokus.

Termin
Dienstag, 3. Dezember 2018, 18.30–19.30 Uhr

Veranstaltungsort
Tongji University, Shanghai

Meinhard von Gerkan erläutert bei seinem Vortrag an der Tongji University die Philosophie, die sich seit jeher in der klaren Architektursprache seiner Sozietät artikuliert. Dabei nimmt er vom Podium aus das Publikum mit auf eine Reise durch sein Oeuvre. Einfachheit, Vielfalt und Einheit, Unverwechselbarkeit und strukturelle Ordnung sind die Grundsätze, die alle Bauten prägen.

Im Vortrag konzentriert sich von Gerkan auf Projekte von gmp in China. Angefangen bei der Deutschen Schule in Peking über Lingang New City bis hin zu gerade fertiggestellten Hochbauten wie den Greenland Zhengzhou Towers führt er in das Thema ein. Großstrukturen wie die Messe Nanning stellt er ebenso vor wie Stadionbauten und Museen. Den Abschluss bilden Villenbauten und die Bürostandorte in Hamburg, wo gmp seinen Hauptsitz hat.

Freie Fahrt! >
< Pfisterer und Gossmann mit Vortrag bei der SCHULBAU