Enno Maaß "Die Zukunft der Stadt"

 

Zukunft Stadt. Mobilität, Energie, intelligente Netze, Eigentum vs. Zugang? Dieter Läpple (HCU), Philipp Rode (LSE) und Enno Maaß (Geschäftsführer der aac Academy of Architectural Culture) im Gespräch über die Zukunft der Stadt im Hamburger Kultwerk West.

Termin
Donnerstag, 01.09.2011, 20.00 Uhr
Ort
Kultwerk West - das öffentliche Wohnzimmer,
Kleine Freiheit 42, Hamburg 
Eintritt
5 Euro, erm. 3 Euro
Mehr Infos
www.kultwerkwest.de
www.aac-hamburg.de

Wohin geht die Reise, wer steuert, wer zahlt? Ein Blick in Metropolen der Welt und zurück auf Hamburg. Es diskutieren der international renommierte Stadtökonom Prof. Dr. Dieter Läpple, der Stadtplaner Philipp Rode sowie Enno Maaß, Geschäftsführer der aac Academy of Architectural Culture (www.aac-hamburg.de). Die aac wird von der gmp Stiftung in Hamburg getragen und vermittelt Weiterbildung in Architektur und Städtebau. Durch seine Arbeit für die aac beschäftigt sich Enno Maaß mit Städtebau im Dialog zwischen Asien und Europa.

Diskussionsteilnehmer:
Prof. Dr. Dieter Läpple, in Forschung und Lehre an Universitäten in D/F/NL
Philipp Rode, geschäftsführender Direktor des Cities Forschungsinstituts an der LSE London School of Economics and Political Science
Enno Maaß, Geschäftsführer der aac Academy of Architectural Culture

Ausstellung im Fagus-Werk Alfeld >
< Vortrag